Der Bereich „Listings außerhalb von Huboo“ (Listings Not With Huboo) im Huboo-Dashboard bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, Huboo-Listings für Ihre Produkte direkt aus Ihren Verkaufskanal-Listings zu erstellen. 

 

Wozu dient die Funktion „Listings außerhalb von Huboo“ (Listings Not With Huboo)?

 

Diese Funktion soll Kunden Zeit sparen, da sie die Huboo-Listings nicht mehr manuell erstellen müssen. 

 

Wie funktioniert das?

 

Bei allen Huboo-Kanalintegrationen, die eine „Produktsynchronisation“ unterstützen, werden unter „Listings außerhalb von Huboo“ (Listings Not With Huboo) die Listings aus Ihrem Kanal „extrahiert“, d. h. es wird eine „Kopie“ der Kerninformationen der Listings erstellt. 

 

Diese Angaben variieren je nach Verkaufskanal, umfassen jedoch immer die wichtigsten Angaben, die Huboo verwendet, um Listings auf Ihrem Kanal mit Huboo-Listings für die Bestands- (sofern verfügbar) und Auftragssynchronisierung zu verknüpfen, wie z. B:

 

  • Ihre SKU
  • Die Produkt-/Listing-ID des Kanals
  • Beliebige Variation der SKU/ID für Variations-Listings
  • Die „Beschreibung“ (Titel) des Produkts im Kanal

 

Ein Beispiel für eine Extraktion eines Listings unter „Listings außerhalb von Huboo“ (Listings Not With Huboo)

 

 

Wenn Sie ein Huboo-Listing aus einem Listing-Eintrag unter „Listings außerhalb von Huboo“ (Listings Not With Huboo) erstellen, wird ein Huboo-Listing mit einer eindeutigen Huboo-SKU (P-Nummer) erstellt, wobei die von uns aus dem Kanal-Listing extrahierten Informationen (wie SKU und Produkt-ID, siehe oben) im Huboo-Listing gespeichert werden.

 

 

Wenn Sie ein Listing über „Listings Not With Huboo“ (Listings außerhalb von Huboo) zu Huboo hinzufügen, wird es über Ihr Dashboard mit dem Kanal verknüpft, über den Sie es hinzugefügt haben, sodass es für uns bereit steht, Bestandsaktualisierungen zu senden (sofern unterstützt) und Bestellungen von diesem Kanal für diesen Artikel erfolgreich mit Ihrem Bestand bei Huboo abzugleichen.

 

Wann kann ich „Listings außerhalb von Huboo“ (Listings Not With Huboo) verwenden?

 

Sie können „Listings außerhalb von Huboo“ (Listings Not With Huboo) nutzen, um Huboo-Listings für einzelne Artikel zu erstellen, die Sie mit Huboo anbieten möchten. 

Die Verwendung dieses Bereichs zur Erstellung Ihrer Huboo-Listings ist besonders nützlich, wenn Sie möchten, dass Huboo Ihren Bestand aktualisiert oder Ihre Bestellungen auf der Grundlage von Artikel-IDs/Artikelnummern/ASINs usw. Ihren Huboo-Listings zuordnet, anstatt dafür die SKU zu verwenden, die Sie den Artikeln zuweisen. 

 

Denken Sie daran: Sie müssen für alle Ihre Produkte Huboo-Listings erstellen, bevor Sie sie an Huboo senden.

 

Sie können diesen Bereich nicht verwenden, um Huboo-Listings aus Verkaufskanälen zu erstellen, bei denen die Huboo-Integration keine Produktsynchronisation unterstützt. Um zu prüfen, ob unsere Integration für Ihren Kanal die Produktsynchronisation unterstützt, klicken Sie hier.

 

Wann sollte ich „Listings außerhalb von Huboo“ (Listings Not With Huboo) NICHT verwenden?

 

Sie sollten diesen Bereich nicht verwenden, um Huboo-Listings für Artikel zu erstellen, die nicht als Einzelstücke bei Huboo vorrätig sind. 

 

Wenn Sie auf Ihren Verkaufskanälen Listings für Pakete/Bundles von Artikeln haben (was bedeuten würde, dass Huboo mehr als ein Produkt auswählen müsste, um die Bestellposition zu erfüllen), sollten Sie stattdessen ein Bundle-Listing in Huboo erstellen.

 

Ich habe mein Kanal-Listing geändert – wird sich die Änderung auf mein Huboo-Listing auswirken?

 

Nein. Listings, die unter „Listings außerhalb von Huboo“ (Listings Not With Huboo) erstellt werden, sind Carbon-Kopien der Daten des Listings zum Zeitpunkt der Erstellung des Huboo-Listings

 

Wenn Sie später das Listing in Ihrem Kanal bearbeiten oder ein neues Listing für denselben Artikel erstellen, müssen Sie diese Änderungen auch in Ihrem Huboo-Listing vornehmen.